Web Trainssbb - sbb cargo - trenitalia - db - rss - mobile version - version française - web trains international

Drittes Gleis Gexi–Lenzburg auf kurz

CH.DE.WEBTRAINS.NET
10/07/2009 UM 07 UHR 07

Die Arbeiten für die verschiedenen Anpassungen und Neubauten präsentiert die SBB der Bevölkerung am Samstag, 27. Juni, an einem «Tag der offenen Baustelle».

Seit Anfang September 2008 baut die SBB ein drittes Gleis zwischen dem Bahnhof Lenzburg und der Verzweigung Gexi. Dieser Bau bedingt verschiedene Anpassungen und Neubauten entlang der Strecke.

Zurzeit wird der Durchlass Aabach mit Dammschüttungen um rund sieben Meter verlängert und die neue, sechs Meter breitere Bahnbrücke bei der Niederlenzerstrasse erstellt. Die Brückenpfeiler sowie die Widerlager der Brücke stehen bereits. Ende Juni betoniert das Bauteam die Brückenplatte. Mitte Juni betonierte das Bauteam die Brückenplatte der neuen Gexibrücke. Diese wird voraussichtlich im September fertig gestellt und ab dann wieder befahrbar sein.

Ausserdem beginnt die SBB Mitte Juli mit dem Bau der Lärmschutzwände auf der Nordseite im Abschnitt Gexi. Im September werden im Einschnitt die ersten Lärmschutzelemente eingehängt. «Wir haben uns ein ehrgeiziges Terminprogramm gesetzt und sind zuversichtlich, es auch weiterhin einhalten zu können», sagte Daniel Salzmann, Projektleiter SBB, im Rahmen einer Baustellenführung für Medienschaffende am 24. Juni 2009. Um für das dritte Gleis Platz zu schaffen, wurde bereits die Brücke Römerweg verbreitert und der Durchlass Werkhofstrasse verlängert. Ein Grossteil der Bohrpfahlwände im Einschnitt im Gexi und der Stützmauern am Dammfuss ist erstellt, der Bau der Fundamente für die Fahrleitungsmasten auf der Nordseite ist abgeschlossen.

Die SBB nimmt das rund zwei Kilometer lange, dritte Gleis südlich der bestehenden Doppelspur im Dezember 2010 in Betrieb. Dank diesem können Regional- und Fernverkehrszüge künftig gleichzeitig im Bahnhof Lenzburg einfahren. Damit haben ab Dezember 2010 die Regionalverkehrszüge aus dem Freiamt halbstündlich in Lenzburg Anschluss an die Fernverkehrszüge.

Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich inklusive Lärmschutzmassnahmen auf rund 85 Millionen Franken. Der Kanton Aargau beteiligt sich mit knapp 20 Millionen Franken. Die Stadt Lenzburg leistet einen Beitrag an den Neubau der Brücken.

SBB eröffnet neues Bahnreisezentrum in Olten

Das neue, modernisierte Bahnreisezentrum im Bahnhof Olten öffnet am Freitag seine Türen. Kundinnen und Kunden können neu unter einem Dach Billette und Eventtickets kaufen, Gepäck aufgeben, Geld wechseln und Ferien buchen.

Fahrausweise in Fernverkehrszügen

Die Schweizer Transportunternehmungen des öffentlichen Verkehrs erhöhen per 1. August 2009 die Tarife für den Fahrausweisverkauf in allen begleiteten Zügen von bisher fünf auf neu zehn Franken.

Die SBB investiert in die Serviceanlage Basel

Die SBB baut die Serviceanlage im Gebiet Dreispitz bei Basel aus. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Sommer 2010.

Bahnhof erhält Warteraum und InfoPoint

Die SBB erstellt bei der Passerelle im Bahnhof Basel SBB einen InfoPoint und darunter einen neuen Warteraum. Der InfoPoint wird eine zentrale Anlaufstelle für Kundenfragen jeglicher Art. Baustart für beide Projekte ist am kommenden Montag.

«P+Rail»-Tageskarten online kaufen

Seit dem 1. Juni können online über www.sbb.ch auch «P+Rail»-Tickets für das Abstellen des privaten Fahrzeuges am Bahnhof bezogen werden. Das Angebot gilt für rund 220 Bahnhöfe mit 12 500 Parkplätzen. In der ganzen Schweiz bietet die SBB insgesamt rund 25 000 «P+Rail»-Parkplätze an.

SBB setzt in verschiedenen Bereichen auf Video

Zur Erhöhung der Sicherheit kommen bei der SBB Videokameras in verschiedenen Bereichen zum Einsatz: Für die Überwachung des Zugbetriebes ebenso wie im Zusammenhang mit der öffentlichen Sicherheit, in den Zügen ebenso wie an die Bahnhöfen.

Doppelspurausbau zwischen Bülach und Schaffhausen

Die Doppelspurausbauten ermöglichen künftig den Anschluss ans europäische Hochgeschwindigkeitsnetz (HGV) und den Halbstundentakt zwischen Schaffhausen und Zürich.

Jeden Tag bis zu 100 000 Sparbillette bei der SBB

Die SBB hat in den letzen Tagen die Zahl der verfügbaren Sparbillette laufend erhöht. Die täglich bis zu 100 000 verfügbaren Sparbillette werden neu schon bei der Fahrplanabfrage angezeigt.

Täglich bis zu 100 000 Sparbillette bei der SBB

Rechtzeitig zum Ferienstart lanciert die SBB eine gross angelegte Sommeraktion. Die Bahn bietet im Internet unter www.sbb.ch jeden Tag bis zu 100 000 vergünstigte Billette für die 1. und 2. Klasse an.

Der Bahnhof erhält neue Zweiradabstellplätze

Die Zweiradabstellplätze im Bahnhof Lenzburg ziehen um. Ab kommendem Dienstag befinden sie sich neu auf dem freigewordenen Platz des ehemaligen Gleis 7. Die Abstellplätze auf dem Hausperron am Gleis 6 werden aufgehoben.

© Copyright Web Trains 2024
Site et contenu protégés par le droit d'auteur et le Code de la Propriété Intellectuelle Française
Site horodaté et déposé auprès d'un huissier de justice
Toute reproduction engagera des poursuites judiciaires

Confidentialité - Conditions d'utilisation